MyHammer
HomeStartseite
Die passende Wohn­fläche findenDie passende Wohnfläche
       finden
Wie fertig ist ein Fertighaus?Wie fertig ist ein Fertighaus?
Das Ausbauhaus mit EigenleistungDas Ausbauhaus mit Eigenleistung
Bausatzhaus - schaff' ich das?Bausatzhaus - schaff' ich das?
Holzhaus und WohnblockhausHolzhaus und Wohnblockhaus
WohnflächeWohnfläche - wie er­rech­net sich
       die?
Was heißt 'ab O.K.' ?Was heißt "ab
O.K." ?
FertighausSo schnell
ent­steht ein
       Fertighaus
FertighausHandwerkersuche

Ergänzungen zum Fertighaus

Das Fertighaus steht und sieht auch richtig gut aus. So ganz fertig ist der Nestbau damit noch nicht, denn schließlich will auch das Auto im Trockenen stehen und das Gartengerät diebstahlsicher untergebracht sein. Einige Ergänzungen sind daher notwendig.

Carport statt Garage

Zwar gibt es auch Fertighäuser, die mit einem Garagenanbau geliefert werden, doch dies ist eher die Ausnahme als die Regel. Eine Garage ist heute aber auch nicht mehr unbedingt notwendig, da es pflegeleichte Carports gibt, unter denen das Auto genauso trocken steht. Carports gibt es in vielen größeren Baumärkten oder auch online, zum Beispiel bei Otto. Carports gibt es für ein oder zwei Autos, fast vollständig offen oder von soliden Holzwänden umgeben, die das Auto vor Regen und Schnee schützen. Statt fertige Holzwände zu nehmen, kann das Carport seitlich auch mit niedrigen Mäuerchen begrenzt werden, die wiederum mit Blumen bepflanzt werden oder mit einer Reihe von Blumenkübeln.

Eine Garage lohnt sich vor allem für Menschen, die in schneereichen Gebieten wohnen, in denen die Temperaturen im Winter wochenlang unter dem Gefrierpunkt liegen. Wer als Berufspendler keine Lust hat, das Auto jeden Morgen freizukratzen, ist mit einer Garage besser bedient. Eine fertige Garage kann nach Fertigstellung des Hauses als Ausbau problemlos angefügt werden.

Das eigene Gartenhaus

Früher reichte meistens ein kleiner Holzschuppen, um Gartengeräte und den Rasenmäher unterzubringen. Heute stehen in den meisten Gärten hübsche kleine Holzhäuser, die mit Gardinen am Fenster wirken wie putzige Hexenhäuser im Wald. Kleine Gartenhäuser von etwa 120 x 180 Zentimetern sind schon für etwa 400 Euro zu haben und bieten genügend Platz für alle wichtigen Utensilien, die an die Wände gehängt oder in Regale gestellt werden. In der Mitte ist ausreichend Platz für den Rasenmäher und die Gartenmöbel, die im Winter trocken gelagert werden sollten.

Die Größe und Preisskala für Gartenhäuser ist nach oben hin offen. So gibt es heute ganze Blockhäuser mit mehreren Zimmern, einem Dachboden zum Schlafen und einer Holzterrasse, in dem sich fast schon autark vom eigentlichen Fertighaus leben lässt. Interessant ist ein solches Blockhaus wohl für alle, die häufiger langen Besuch bekommen und diesen in seinen eigenen vier Wänden einquartieren wollen, oder für Familien mit mehreren Kindern, die im Blockhaus ihr eigenes Reich einrichten und laut herumtoben können, ohne die Erwachsenen im Haupthaus zu stören.

Für die meisten reicht dagegen wohl eine mittelgroße Blockhütte mit überdachtem Vorbau, sodass drinnen die Gartengeräte aufbewahrt werden und das Vordach auch bei Regen die Möglichkeit bietet, gemütlich im Garten zu sitzen.

Informationen über Fertighäuser und deren Hersteller findet man bei www.fertighaus.de, dem marktführenden Portal der Branche.
Dachbaustoffe.de Shop
Wer wissen will, wo man schöne Fliesen kaufen kann, sollte sich mal www.fliesenhandel.de anschauen. Badausstellungen auch in Ihrer Nähe bietet www.badausstellungen.de.
Wer ein Haus bezieht, auf den kommen viele Arbeiten zu. Rund 650 Bauanleitungen und div. Fachinfos finden Sie bei www.baumarkt.de
Ein neues Haus heißt auch gleich ein neues Bad. Über 300 Traumbäder und über 100 Gästebäder zeigt www.traumbad.de
Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de
 14.05.2021 Seitenanfang | zurück | drucken | Impressum / AGB | Datenschutz | Kontakt | Presseberichte